Dekorieren und Dekorieren Fotogalerie ytong treppe

Die wichtigste Voraussetzung für den Hausbau ist die Baugenehmigung. Ohne geht es nicht und sie wird auch nur dann erteilt, wenn alle anderen Voraussetzungen erfüllt sind. Dazu gehört der Anschluss des Grundstücks an das öffentliche Verkehrsnetz und an die Kanalisation. Die Wasserversorgung kann in Ausnahmefällen über einen Brunnen erfolgen, Strom und Telefon können auch überirdisch gelegt werden. 

ytong treppe

Gerade Treppe – XELLA – YTONG – Betonstruktur / Betonstufen / mit | ytong treppe

 

Bevor der Bau beginnen kann, muss auch das Grundstück, beziehungsweise der Boden untersucht werden. Das Ergebnis kann Einfluss auf die Planung haben. Wird zum Beispiel festgestellt, dass der Grundwasserspiegel zu hoch ist, muss das Haus in einer sogenannten weißen Wanne gebaut werden. 

 

Das Grundstück ist gefunden, jetzt könnte der Hausbau starten. Eventuelle Bauschäden lassen sich aber nur vermeiden, wenn die Bodenbeschaffenheit bekannt ist. Eine Baugrunduntersuchung gibt Auskunft. weiterlesen

Bevor es mit den Bauarbeiten zu Ihrem Eigenheim losgehen kann, müssen Sie eine Baustelle einrichten. Dabei gibt es viele Gesetze, Verordnungen und Pflichten zu beachten. Wir erklären Ihnen, worauf es bei der Baustelleneinrichtung ankommt. weiterlesen

Stehen auf dem Grundstück alte Gebäude, Bäume oder Sperrmüll, muss es möglicherweise bereinigt werden. Der Sperrmüll muss fachgerecht entsorgt werden, beispielsweise auf einem Wertstoffhof. Auskunft darüber gibt die zuständige Gemeinde. Um Bäume fällen und alte Gebäude abreißen zu dürfen, ist unter Umständen eine Genehmigung fällig.

Bevor es so richtig losgehen kann, muss auch die Baustelle fachgerecht eingerichtet werden. Das übernimmt in den meisten Fällen die Baufirma. Ansonsten informiert das Bauamt und die Baufirma, was dafür notwendig ist. Dazu gehört auf jeden Fall eine Bautafel, auf der notiert ist, was gebaut wird und wer der Bauherr ist. Um elektrische Baumaschinen betreiben zu können, muss Baustrom zur Baustelle gelegt werden. Möglicherweise ist eine Straßenabsperrung notwendig, in jedem Fall eine offizielle Baustellenzufahrt zu öffentlichen Straßen. Für solche Aufbauten im öffentlichen Raum ist üblicherweise eine Genehmigung von der Stadt erforderlich. Die Bauarbeiter brauchen außerdem eine Toilette.

 

Das perfekte Grundstück gibt es eher selten. Wer auf der Suche ist, muss oft Kompromisse eingehen. So können Interessenten prüfen, ob der Kaufpreis gerechtfertigt ist und ob sie nach eigenen Vorstellungen bauen können.  weiterlesen

Sind alle Vorkehrungen getroffen, ist es Zeit für den ersten Spatenstich. Die Grundlage von allem ist das Fundament, darauf wird die Bodenplatte gegossen oder der Keller gebaut. Das gilt für alle Bauweisen. Allerdings gehört die Bodenplatte oder der Keller nicht immer zu den Leistungen der Baufirma. Dann sollte der Bauherr darauf achten, dass Baufirma und der Hersteller der Bodenplatte und des Kellers gut miteinander kommunizieren und alle Pläne stimmen. Denn die Bodenplatte muss sowohl zu den Grundstücksanschlüssen als auch zu den Hausbauplänen passen. Wird hier unsauber gearbeitet, passt im schlimmsten Fall das Haus nicht auf die Bodenplatte oder die Planung muss kurzfristig angepasst werden. Und das kann teuer werden.

 

wir empfehlen

Kostenlose Hauskataloge anfordern

ytong treppe

Gerade Treppe – XELLA – YTONG – Betonstruktur / Betonstufen / mit | ytong treppe

Wunschbauweise festlegen, Kataloge auswählen und umgehend Informationen erhalten.

Die Entscheidung für oder dagegen, einen Keller zu bauen ist nicht trivial. Denn unterirdischer Raum ist zwar relativ günstig – macht das Haus aber dennoch teurer. Wie Bauherren eine gute Entscheidung treffen können. weiterlesen

Wer Spaß daran hat, sein Haus von Grund auf selbst zu bauen, kann bereits mit der Bodenplatte beginnen. Voraussetzung ist allerdings den Fundamentplan eines Statikers zu verstehen. weiterlesen

Auf der Bodenplatte oder auf der Kellerdecke wird dann das eigentliche Gebäude errichtet. Je nach Bauweise werden Steine aufeinander gemauert oder Balken geschichtet. Oder es wird erst ein Skelett aus Holz oder Metall errichtet. Dieses wird dann mit Dämmstoff gefüllt und mit Holz und Gips oder anderem Fassadenmaterial verkleidet. 

Auch die Art der Dämmung und die möglichen Dämmstoffe sind von der Bauweise abhängig. Manche Ziegel benötigen beispielsweise ein Wärmedämmverbundsystem, das von außen angebracht wird und nur bestimmte Dämmstoffe zulässt. Bauweisen wie der Blockhausbau oder andere bestimmte Ziegelsteine benötigen dagegen keine zusätzliche Dämmung.

 

Oft haben Bauherren bereits eine bestimmte Vorstellung von ihrem Traumhaus. Doch wer sich konkreter damit beschäftigt, findet viele mögliche Bauweisen. Ein Überblick über die verschiedenen Optionen und ihre Eigenheiten.  weiterlesen

Die Fassade verleiht einem Bauwerk Charakter. Es ist nicht nur das Material, auch Fenster und Türen tragen ihren Teil dazu bei. Dennoch sollten Bauherren nicht vergessen, dass die Fassade manchmal auch andere Aufgaben hat.  weiterlesen

Ein gedämmtes Haus verbraucht weniger Heizenergie, trägt damit zum Umweltschutz bei und spart Kosten. Es gibt viele Möglichkeiten, ein Gebäude zu dämmen – egal ob Alt- oder Neubau. Die Optionen im Überblick. weiterlesen

Zum Rohbau gehört auch das Dach. Sofern es sich um kein Massivdach handelt, gibt es ein Richtfest, sobald der hölzerne Dachstuhl errichtet wurde. Steht das Dach, können die Handwerker das Dach dämmen und eindecken. 

Natürlich braucht ein Haus ein Dach. Aber welches? Wie soll es aussehen, wieviel Platz soll darin sein, wie soll es genutzt werden und: was darf es kosten? Bauherren müssen viele Entscheidungen treffen. Alle Informationen, die dafür notwendig sind. weiterlesen

Ist das Dach fertiggestellt, steht der Rohbau. Bevor es innen mit dem Hausbau weitergehen kann, werden Fenster und Türen eingebaut, um ihn vor Wind und Wetter zu schützen – und darin gelagerte Materialien und Werkzeuge vor Dieben. Ist ein Wintergarten mit eingeplant, so wird auch dieser nun gebaut, um eine komplett abgeschlossene Gebäudehülle zu erhalten.

 

ytong treppe

Das fertige Treppenhaus › BauBlog – Wir bauen unser Massivhaus | ytong treppe

Weniger heizen, mehr Energie sparen: Der Einbau neuer Fenster kann sich lohnen. Ein Überblick über die verschiedenen Optionen bei Verglasung und Rahmenmaterial, sowie Tipps für den Austausch. weiterlesen

Infos rund um Türen: Haustür, Innentüren, Außentüren und Zimmertüren: Wissenswertes zu Materialien für Türen und Zubehör. Und nach welchen Kriterien sich Hausbesitzer Außen- Innentüren aussuchen sollten. weiterlesen

Die Sonnenstrahlen genießen – bei allen Temperaturen. Das geht mit einem Wintergarten. Soll es jedoch ein Kaltwintergarten oder ein Warmwintergarten sein? Die Unterschiede zwischen den beiden Varianten und die wichtigsten Planungshinweise. weiterlesen

Danach geht die Arbeit innen weiter: Die Haustechnik samt Heizung, Elektrotechnik und Wasserversorgung wird installiert.

Die Technik eines Hauses erfordert eine gewisse Planung. Denn wer Stromkabel, Heizungsrohre, Schächte einer Lüftungsanlage oder die Wasserversorgung einfach drauflos baut, verkalkuliert sich schnell. weiterlesen

Der Innenausbau gehört üblicherweise ebenfalls zur Bauzeit dazu. Auch dann, wenn manche Bauherren gewisse Aufgaben wie tapezieren, Streichen oder Boden verlegen selbst übernehmen. Weitere wichtige Arbeiten sind der Einbau der Treppe oder möglicherweise von Wandschränken, sowie der Küche und des Bades.

Bis der Rohbau ausgebaut und das Haus bewohnbar ist, steht viel Arbeit an: Der Innenausbau, der Dachausbau, der Einbau von Treppen, Küche und Bad. Fenster müssen eingesetzt, Heizung und Elektrik installiert werden. Bloß nicht die Übersicht verlieren! Renovierer kämpfen mit anderen Tücken. weiterlesen

Ist die letzte Arbeit getan, ziehen die Bauarbeiter wieder ab. Baufirma und Bauherr organisieren die Übernahme des Gebäudes. Dabei sollten Bauherren genau hinsehen und sich im Optimalfall von einem Bausachverständigen begleiten lassen: So können sie eventuelle Baumängel sofort anmerken und im Abnahmeprotokoll festhalten. 

Wenn das Bauunternehmen seinen Auftrag abgeschlossen hat, steht die Bauabnahme an: Der Bauherr muss überprüfen, ob sein Baupartner alles geliefert hat, was im Bauvertrag vereinbart wurde. So sollten Bauherren bei der Bauabnahme vorgehen. weiterlesen

Fehler oder Schludereien auf der Baustelle können vorkommen. Bauherren sollten solche Baumängel gut dokumentieren und dem Handwerker eine Frist zur Beseitigung setzen. Wie Sie einen Baumangel erkennen und wie Sie ihn richtig rügen. weiterlesen

Die letzten Details sind dann die Gestaltung der Außenanlagen und die Errichtung von Zusatzgebäuden wie einer Garage, eines Carports oder eines Gartenhauses. Manche Bauherren lassen sich dafür ein oder zwei Jahre Zeit, um sich erst einmal von der anstrengenden Bauzeit zu erholen. Ein weiterer, eher pragmatischer Grund: Das Baubudget wurde aufgebraucht und nun ist erstmal etwas Sparen angesagt.

Zum Eigenheim gehört oft der Carport oder die Garage mit dazu. Doch was ist besser? Und aus welchem Material? Was gilt es zu beachten, wenn man sein Carport oder seine Garage selbst bauen will? Alle Antworten. weiterlesen

Außenanlagen anlegen sowie Garten planen und gestalten: Ob Gartenweg, Terrasse, Swimmingpool oder Schwimmteich – erfüllen Sie sich Ihren ganz persönlichen Gartentraum. Außerdem: Infos zu den Themen Gartenpavillons, Baumhäusern, Gartenteichen und Außenanlagen. weiterlesen

ytong treppe

Seite 7 von Ytong | ytong treppe

Wer ein Gartenhaus als Bausatz kaufen will, wählt zwischen Modellen aus Kunststoff, Holz oder Metall. Eine Alternative: Selbst planen und bauen. Wichtig: Manchmal ist eine Baugenehmigung notwendig – die Regelungen unterscheiden sich je nach Bundesland. weiterlesen

Ihre Meinung zählt

Beitrag teilen

wir empfehlen

Baugrundstück finden

Bei immowelt.de finden Sie den passenden Bauplatz für Ihr Traumhaus.

wir empfehlen

Kostenlose Hauskataloge anfordern

Wunschbauweise festlegen, Kataloge auswählen und umgehend Informationen erhalten.

Gira bietet intelligente Funktionen und benutzerfreundliche Geräte, die das Wohnen komfortabler, sicherer und energieeffizienter macht.

Anzeige

Prospekte & Broschüren

wir empfehlen

ytong treppe

Sicher ins Eigenheim – Wir bauen ein Haus | ytong treppe

Musterhäuser

Mit dem Musterhaus das eigene Traumhaus finden

Dekorieren und Dekorieren Fotogalerie ytong treppe – ytong treppe
| Pleasant in order to the blog site, on this period I’ll teach you regarding keyword. And from now on, this is the first impression:

ytong treppe

Gerade Kragarmtreppe in 7 mm Ytong Wand eingesetzt. Stufen Eiche | ytong treppe

How about graphic above? is usually that awesome???. if you feel therefore, I’l d show you several graphic yet again underneath:

So, if you like to receive all these wonderful images regarding (Dekorieren und Dekorieren Fotogalerie ytong treppe), click save link to download these shots for your laptop. They’re all set for download, if you like and want to get it, just click save symbol in the article, and it will be directly down loaded in your laptop.} Finally if you like to have new and recent graphic related with (Dekorieren und Dekorieren Fotogalerie ytong treppe), please follow us on google plus or save the site, we try our best to present you daily up-date with all new and fresh photos. We do hope you like keeping right here. For many updates and latest information about (Dekorieren und Dekorieren Fotogalerie ytong treppe) photos, please kindly follow us on tweets, path, Instagram and google plus, or you mark this page on bookmark section, We attempt to provide you with up-date regularly with all new and fresh pictures, like your surfing, and find the perfect for you.

Thanks for visiting our site, contentabove (Dekorieren und Dekorieren Fotogalerie ytong treppe) published .  Today we are excited to announce we have discovered an incrediblyinteresting nicheto be reviewed, namely (Dekorieren und Dekorieren Fotogalerie ytong treppe) Most people searching for information about(Dekorieren und Dekorieren Fotogalerie ytong treppe) and of course one of them is you, is not it?

ytong treppe

Unsere Projekte | ytong treppe

admin