Bilder Kinderbett mit Treppe

WehnenSie sah ihr Kind an, und sie mochte es nicht. Es ist hässlich, dachte sie, und schon stieg diese Wut wieder in ihr hoch: Die blöde Schwangerschaft! Die lange Zeit im Krankenhaus! Die grausame Nachricht, dass ihr Kind behindert sein würde! „Ich bin schuld daran“, sagte sie sich, „das ist in mir passiert.“ Sie wollte nur noch schreien.

kinderbett mit treppe

Flexa Popsicle Midisleeper mit Stauraum Treppe Cherry 11x11cm | kinderbett mit treppe

Petra Perlmann, 43 Jahre alt, lässt den Blick durchs Zimmer wandern. Familienfotos hängen an der Wand und bunte Kinderhände auf weißem Papier, ihre beiden Ältesten haben das für sie gebastelt. Da unten liegt Spielzeug von Paula, sie ist jetzt fünf Monate alt. Das Kinderbett. Der Wickeltisch unter der Wärmelampe. Paula im Kinderwagen. Sie schläft.

Draußen an der Zimmertür steht eine Nummer: 232. Das hier ist nicht das Zuhause der Perlmanns in der Wesermarsch, das hier ist Station A9 der Karl-Jaspers-Klinik in Wehnen. „Ich war so am Boden“, sagt Paulas Mutter, „es fühlte sich an, als würde ich auf Socken eine Treppe runterrutschen.“ Immer weiter. Immer schneller.

Viele Frauen fallen in ein Stimmungstief, wenn sich nach einer Geburt die Hormone im Körper umstellen; Experten sprechen von 25 bis 40 Prozent aller Mütter. „Die Heul-Tage“ nannte man diese Phase früher, heute sagt man etwas schicker „Baby-Blues“ dazu. Nach zehn Tagen ist dieses Stimmungstief meistens vorbei.

Aber manchmal hört es nicht mehr auf. 10 bis 15 Prozent der Mütter schlittern immer tiefer hinein, man nennt das „postpartale Depression“. Dann klingelt irgendwann das Telefon bei Elisabeth Damm unten in der PIA, der Psychiatrischen Institutsambulanz, meistens ruft eine Hebamme an und sagt: Es geht nicht mehr.

Elisabeth Damm, 61 Jahre alt, sitzt in ihrem sonnenhellen Arztzimmer, hier schütten ihr all die traurigen Mütter das Herz aus.

Ich habe keine Muttergefühle, sagt eine Mutter, mein Kind ist mir so fremd.

Ich habe Angst, meinem Kind etwas anzutun, sagt eine andere Mutter, manchmal möchte ich es einfach fallen lassen.

kinderbett mit treppe

Etagenbett Kinderbett Rose mit seitlicher Treppe links | kinderbett mit treppe

Ich schaffe es nicht, mein Kind zu versorgen, sagt eine dritte Mutter, ich füttere es jetzt jede Stunde, Tag und Nacht, ich schlafe nie mehr.

„Die Mütter fühlen sich überfordert, sie haben Ängste oder Zwangsgedanken, sie spüren keine Liebe“, erklärt Damm. „Aber eines ist bei allen gleich: Sie spüren ganz viel Scham, denn sie sollten doch eigentlich glücklich sein.“

In der PIA schaut Psychiaterin Damm, ob sie den Müttern helfen kann: mit Gesprächen beim Psychologen zum Beispiel. Oder mit Medikamenten. Aber manchmal reicht das nicht. So wie bei Petra Perlmann.

Zur Wut trat bei ihr die Angst. Warum weint das Kind schon wieder? Wieso hustet es? Weshalb atmet es so heftig? Sie bekam Panikattacken und Schweißausbrüche, „ich schaffe das nicht!“, schrie sie. Sie brauchte stationäre Hilfe.

Im Chefarzttrakt der Karl-Jaspers-Klinik erklärt Dr. Christian Figge, 52 Jahre alt: Da ist diese biochemische Veränderung im Körper. Da ist vielleicht auch ein Problem in der Beziehung. Ärger im Job. Eine schlechte Nachricht. Und da sitzt versteckt die genetische Veranlagung, an Depression zu erkranken. „So kann die Geburt eines Kindes ausreichen, dass jemand akut krank wird“, sagt Figge. Er hat aber auch eine gute Nachricht: „Diese Krankheit geht schnell los, sie wird sehr heftig – aber sie ist auch gut behandelbar.“

Es gibt bloß ein Problem: das Kind. „Wie kann man die Mutter behandeln, ohne sie vom Kind zu trennen?“, fragt Figge.

Am Sonnabend, 4. Mai, findet auf der Depressionsstation A9 der Karl-Jaspers-Klinik in Wehnen von 12 bis 18 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Im Festsaal gibt es zudem verschiedene Vorträge; ab 15.30 Uhr geht es um die Mutter-Kind-Behandlung.

kinderbett mit treppe

Etagenbett Kinderbett Tito mit seitlicher Treppe rechts | kinderbett mit treppe

  Mehr Infos unterwww.kjk.de

Die Antwort fanden Figge, Elisabeth Damm und ihre Klinik-Kollegen in den seltenen deutschen Mutter-Kind-Zentren, zum Beispiel im nordbadischen Wiesloch und im westfälischen Herten.

Sie ließen Löwen und Giraffen an die Wände der Depressionsstation A9 malen. Sie richteten ein Spielzimmer ein, eine Babyküche, vier Mutter-Kind-Zimmer. „In Niedersachsen dürften wir damit zu den größten Einrichtungen gehören“, schätzt Figge, er guckt ein bisschen stolz: Ausbau nicht ausgeschlossen.

Morgens das gemeinsame Frühstück. Die Gespräche beim Therapeuten. In der Gruppe. Und immer wieder: Paula, Paula, Paula. Petra Perlmann sagt: „Jetzt weiß ich, dass ich nicht allein bin.“ Die Panikattacken? Ja, die kommen noch, „aber dann warte ich ab, bis sie vorbei sind“. Sie rutscht nicht mehr auf Socken die Treppe herunter, sagt sie, sie stolpert nur noch. „Und wenn ich falle, dann stehe ich eben wieder auf.“

Sie sagt ein Gedicht auf, eine andere Patientin hat es geschrieben: „Die Angst ist nicht Dein Feind, sondern Dein Freund. Sie erinnert Dich daran, Fehler nicht noch einmal zu machen.“

Eines Tages lag Petra Perlmann mit Paula auf dem Bett, sie sah sie an. Paula patschte mit dem kleinen Händchen nach ihr, sie lächelte. Du bist hübsch, dachte ihre Mutter.

Unten in der PIA liegt ein Buch von John Bowlby auf dem Arzttisch von Elisabeth Damm, es heißt „Bindung“. Es geht nicht allein um die Mutter, sagt Damm: „Wir wissen heute, wie wichtig diese Zeit für das Kind ist – wenn die Mutter nicht ansprechbar ist, geht ganz viel verloren. Auch Babys können depressiv werden, sie werden dann ganz still, sie resignieren.“ In 10, 20 Jahren finde man diese Frühgestörten häufig in der Psychiatrie wieder.

kinderbett mit treppe

Spielbereich Kinderzimmer mit Treppe und Kinderbett | kinderbett mit treppe

Damm lächelt: „Im Grunde machen wir hier präventive Depressionstherapie.“

Im Leistungskatalog der Krankenkassen sucht man dieses Wort vergeblich. „Es gibt die Vergütung für die Behandlung der Mutter und einen Zuschlag für die ,Begleitperson‘“, heißt es beim Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen in Berlin.

Das Spielzimmer. Wickeltische. Wärmelampen. Zusätzliches Personal wie Kinderkrankenschwestern. Vier fehlende Betten; in den neuen Mutter-Kind-Zimmern lagen früher jeweils zwei Patienten. „Grob geschätzt sind unsere Kosten für die Müttertherapie doppelt so hoch“, sagt Chefarzt Christian Figge. Die Finanzierungslücke gleiche die Klinik über Spenden aus.

Petra Perlmann soll in zwei Wochen entlassen werden. Aber jetzt muss sie erst zur Rückbildungsgymnastik, „die will ich nicht verpassen“. Schnell schiebt sie den Kinderwagen zum Dienstzimmer, Schwester Marina wartet schon.

Paula schläft immer noch, „das ist eine Ausnahme“, sagt ihre Mutter, „sie ist sonst so lebendig“. Sie sieht sie an, „ist sie nicht wunderschön?“ Petra Perlmann lächelt, „ich habe ein ganz warmes Gefühl“, sagt sie. Man nennt es: Liebe.

Name geändert

Bilder Kinderbett mit Treppe – kinderbett mit treppe
| Delightful to my blog site, in this particular time period I’ll demonstrate regarding keyword. And today, this is actually the initial picture:

kinderbett mit treppe

Etagenbett Kinderbett Beto mit setlicher Treppe links in Weiß – Grau | kinderbett mit treppe

Why don’t you consider photograph above? is usually of which remarkable???. if you feel and so, I’l d provide you with a few graphic again beneath:

So, if you want to receive these awesome images regarding (Bilder Kinderbett mit Treppe), simply click save link to store these graphics in your computer. They’re available for down load, if you like and want to get it, click save symbol in the article, and it’ll be directly down loaded in your home computer.} At last if you would like secure unique and latest picture related to (Bilder Kinderbett mit Treppe), please follow us on google plus or bookmark this site, we attempt our best to provide daily update with all new and fresh pictures. Hope you love staying here. For many upgrades and recent news about (Bilder Kinderbett mit Treppe) images, please kindly follow us on tweets, path, Instagram and google plus, or you mark this page on bookmark section, We try to provide you with update periodically with fresh and new pictures, enjoy your browsing, and find the best for you.

Thanks for visiting our website, articleabove (Bilder Kinderbett mit Treppe) published .  At this time we are delighted to declare we have discovered an awfullyinteresting nicheto be reviewed, namely (Bilder Kinderbett mit Treppe) Many people trying to find details about(Bilder Kinderbett mit Treppe) and definitely one of them is you, is not it?

kinderbett mit treppe

Etagenbett Mit Treppe Asoral Hochbett Loft Xl Liso Schreibtisch 11 | kinderbett mit treppe

kinderbett mit treppe

Kinderbett “Kids Town” Tipi | kinderbett mit treppe

kinderbett mit treppe

Treppe kinderbett Kinder zimmer, Betten für kinder, Bett selber | kinderbett mit treppe

kinderbett mit treppe

Arya Kinderbett | kinderbett mit treppe

kinderbett mit treppe

Kinderbett halbhoch + Rutsche + Treppe | kinderbett mit treppe

kinderbett mit treppe

Oskar Kinderbett | kinderbett mit treppe

admin